Liebe Mitglieder und Freunde,

mit dem neuen Newsletter möchten wir Sie wieder über Aktivitäten und Neuigkeiten der Deutsch-Mazedonischen Wirtschaftsvereinigung (DMWV) und der AHK Mazedonien informieren. Stets sind wir bemüht, unseren Mitgliedern aktuelle und nützliche Informationen bzw. Gelegenheiten zu bieten, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen und auszutauschen.

Delegationsreise mazedonischer und serbischer Unternehmensvertreter nach Bayern



Im Rahmen des Projekts "Bayern Fit for Partnership" fand vom 14. bis 19. Februar 2016 eine Delegationsreise mazedonischer und serbischer Unternehmer aus der Back- und Konditoreiwarenindustrie nach Bayern statt.

Mehr >>

Willkommensfrühstück für neue Mitglieder - Februar 2016



Am 12. Februar 2016 organisierte die DMWV für Ihre neuen Mitglieder ein Willkommensfrühstück im Restaurant Vodenica-Moulino in Skopje.

Mehr>>



Diskussion zum Thema: "Antikorruptionsstrategien in der Wirtschaft"

Mit dem Ziel bei den Unternehmen das Bewußtsein über illoyale Konkurrenz zu stärken, fand am 04. März 2016 eine Diskussionsrunde zum Thema "Antikorruptionsstrategien in der Wirtschaft" statt.

Mehr>>

Werbeanzeige



Unsere Mitglieder Informieren:



DDV SERVIS IMO DOOEL möchten Sie darüber informieren, dass es Dank der dreijährigen Lobby-Tätigkeit beim Finanzministerium seitens der Cash Back Belgrad gelungen ist, die Rückerstattung der Mehrwertsteuer aus Serbien zu ermöglichen.

Mehr>>



Fakom

Als Resultat der mehrjährigen Reformen des technisch-technologischen Prozesses in FAKOM AD – Skopje, möchten wir Sie darüber informieren, dass unser Unternehmen heute zu den weltweit führenden Unternehmen gehört, welches das BIM/FIM Konzept (Building Information Modeling/Fabrication Information Modeling)  anwedent.

Mehr>>

Wirtschaftsnachrichten Mazedonien



Skopje und Stip unter den besten Investitionsstandorten in Europa

Die "Financial Times" veröffentlichte die Publikation FDI Magazine mit der Einstufung von mehreren hundert europäischen Städten, eingeteilt in mehrere dutzend Kategorien mit dem besten und günstigsten Potenzial zur Anziehung von ausländischen Investitionen.

Mehr>>



Internationale Rating-Agentur Fitch Ratings gibt für Mazedonien eine Bonitätsbewertung von BB+ aus

Als Grundlage für die positive Beurteilung, nahm Fitch das Wirtschaftswachstum und das hervorragende Geschäftsklima in Mazedonien.

Mehr>>



Wirtschaftstrends Jahreswechsel 2015/16 - Mazedonien

Verfasser: Jan Triebel (Dezember 2015)

Die Wirtschaft der Republik Mazedonien setzt ihren Aufschwung 2015 fort. Ein Zuwachs von gut 3% gilt als wahrscheinlich. Eine seit Längerem schwelende innenpolitische Krise macht jedoch ein noch besseres Abschneiden zunichte. Zeichen der Zurückhaltung weist vor allem das Investitionsgeschehen auf. Demgegenüber läuft es für die exportorientierten Industriesparten recht gut. Leichte Einkommenssteigerungen verbessern die Absatzchancen für ausländische Anbieter.

Mehr>>